Carina Konrad

Mitgedacht – mitgemacht: Schüler- und Jugendwettbewerb 2019

Schule digital
Bild: shutterstock.com

Die Bundestagsabgeordnete Carina Konrad (FDP) ruft Schulklassen in ihrem Wahlkreis Mosel/Rhein-Hunsrück dazu auf, sich am Schüler- und Jugendwettbewerb „Mitgedacht – mitgemacht“ zu beteiligen. Die Landeszentrale für politische Bildung führt den Wettbewerb gemeinsam mit dem rheinland-pfälzischen Landtag bereits zum 33. Mal durch. Bewerben können sich ganze Schulklassen, Schülergruppen oder Einzelschüler bis zum 31. März 2019. Die Preisverleihung findet am 28. Mai 2019 statt.

„Bei jungen Menschen das Interesse an politisch oder gesellschaftlich relevanten Themen zu wecken, ist mir ein Herzensanliegen“, erklärt Konrad, die regelmäßig zur Diskussion mit Jugendlichen an Schulen eingeladen wird. „Die frischen Ideen und neuen Denkweisen der Jugendlichen sind oft gute Denkanstöße und für die Politik Gold wert.“ Wettbewerbsteilnehmer können aus drei Themen wählen: „Frauen verändern die Welt“, „Soziale Netzwerke – Fluch und Segen zugleich“ oder „Leben in einem Europa der Regionen“. Die Bearbeitung der Themen kann auf unterschiedliche Weisen erfolgen, z. B. als Textarbeit, Collage, Videodokumentation oder Computerpräsentation.

Als Preise winken Klassenausflüge und diverse Sachpreise. Alle Informationen zu den Themen und Teilnahmebedingungen finden Interessenten auf www.politische-bildung-rlp.de unter „Veranstaltungen“ / „Schüler- und Jugendwettbewerb“.

Pressemitteilung als PDF