Carina Konrad

Stiftung sucht bestes Schwimmbad

Bild: pd Fotografie

Die Bundestagsabgeordnete Carina Konrad (FDP) ruft die Städte und Kommunen in ihrem Wahlkreis Mosel/Rhein-Hunsrück auf, sich um den Preis der Stiftung Lebendige Stadt für „Das beste kommunale Schwimmbad“ zu bewerben. Nachdem im vergangenen Jahr Dortmund und Wien als „digitalste Städte“ mit je 7.500 Euro Preisgeld bedacht wurden, sucht die Stiftung 2019 Hallen- und Kombibäder, die die Lebensqualität in der Stadt steigern, nachhaltig sind und anderen Kommunen als Vorbild dienen können.

„Viele Kinder lernen gar nicht oder nur unzureichend schwimmen“, beklagt Konrad. „In unserer Region haben wir viele engagierte Schwimmmeister, die diesem traurigen Trend entgegenwirken, indem sie mit Vereinen zusammenarbeiten, deren Mitglieder Kindern in ihrer Freizeit das Schwimmen beibringen.“ Diese können sich noch bis zum 5. April 2019 um den Preis bewerben. Auf www.lebendige-stadt.de/stiftungspreis finden sich detaillierte Informationen sowie ein Bewerbungsformular.

Pressemitteilung als PDF