Carina Konrad

Girls‘ Day im Deutschen Bundestag

26.03.2020

Zum dritten Mal lädt die Bickenbacher FDP-Politikerin Carina Konrad nun Schülerinnen ein, ihr im Parlament über die Schulter zu schauen. Im Rahmen des Girls‘ Day dürfen sechs Mädchen ab der 5. Klasse am 26. März 2020 mit ihr hinter die Kulissen des Deutschen Bundestages schauen. Die Mädchen sollen Gelegenheit erhalten, in klassische Männerberufe hineinzuschnuppern – in der Hoffnung, dass künftig mehr Frauen z. B. Politikerinnen werden.

„Wir haben leider nach wie vor verhältnismäßig wenige Frauen in der Politik – und zwar in den Kommunen genauso wie im Land und im Bund“, bedauert Konrad. Dem entgegenzuwirken und Politikverdrossenheit vorzubeugen, sei ihr ein Herzensanliegen, so die Abgeordnete. „Natürlich würde ich mich ganz besonders freuen, wenn jemand aus meinem Wahlkreis zum Girls‘ Day nach Berlin käme.“

Bewerben können sich Schülerinnen ab Klassenstufe 5 online. Fahrt- und ggf. Übernachtungskosten müssen die Eltern tragen. Minderjährige Schülerinnen sollten in Begleitung eines Elternteils nach Berlin kommen, da die Aufsichtspflicht nicht für die Dauer der Reise übernommen werden kann. Sollte die jeweilige Schule sich nicht am Girls‘ Day beteiligen, kann die Freistellung der Schülerin für den Tag beantragt werden. Das entsprechende Formular finden Sie ebenfalls auf der Website.

Carina Konrad, Jahrgang 1982, ist Diplom-Agraringenieurin (FH) mit eigenem Bauernhof in Bickenbach (Hunsrück) und Mutter dreier Kinder. Seit September 2017 ist sie Mitglied des Deutschen Bundestages. Konrad ist die stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft. Ihre Schwerpunktthemen sind die Digitalisierung der Landwirtschaft und die Stärkung des ländlichen Raums.