Carina Konrad

Deutscher Kita-Preis

Es winken 25.000 Euro
Bild: shutterstock.com

Auch 2020 vergeben das Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) und die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) wieder den Deutschen Kita-Preis. Die Bundestagsabgeordnete Carina Konrad (FDP) aus Rheinland-Pfalz ruft Kindertagesstätten aus ihrem Wahlkreis auf, sich zu bewerben. Wie zuvor werden besondere Qualität in der frühkindlichen Bildung und Erziehung ausgezeichnet. Den Siegern winken attraktive Geldpreise von bis 25.000 Euro.

„Gute Bildung beginnt lange vor der Schulzeit“, erklärt Konrad, selbst Mutter dreier Kinder. „Sicher, sauber, satt reicht uns heute nicht mehr. Mit dem Deutschen Kita-Preis wird besonderes Engagement gewürdigt.“

Noch bis zum 18. August 2019 können sich Kindertageseinrichtungen und lokale Bündnisse für frühe Bildung unter www.deutscher-kita-preis.de um den Preis bewerben. Die Preisträger werden im Mai 2020 in Berlin geehrt. Die beiden Erstplatzierten dürfen sich über je 25.000 Euro freuen. Die vier Zweitplatzierten in jeder Kategorie dürfen je 10.000 Euro mit nach Hause nehmen. Die Gewinner kürt eine Jury aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Pressemitteilung als PDF